Gibt es eine Zeit nach Google

Die aktuell vorherrschende Zentralisierung des IT-Bereiches beunruhigt mich sehr. Die Gefahr einer Manipulation bzw. Steuerung durch diese Massen ist leider nicht auszuschließen. Die künstliche Intelligenz , die immer als extrem wichtiger Bestandteil ihrer Unternehmensstrategie angesehen wird , hat sicherlich nicht nur positive Einsatzmöglichkeiten.

Meine Frage bezieht sich jedoch nicht nur auf den technischen Einsatzbereich , sondern auch auf die Politik der Technologiekonzerne. Eine Umfrage ergab, dass die meisten Google Mitarbeiter Elizabeth Warren unterstützt hatten. Es überrascht natürlich nicht allzu sehr, dass Google Mitarbeiter eher einen sehr den Sozialstaat stärkenden Kurs unterstützen , dürfte nun wenige Menschen überraschen. Jedoch überrascht es schon, wenn man sich die Steuergestaltung des Konzerns in Europa ansieht. Sie versuchen jeden Cent dem Steuersystem zu entziehen und propagieren in den USA das bedingungslose Grundeinkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.