Die Lüge des technischen Fortschritts

Seit Jahren erzählen alle Zukunftsforscher von dem unglaublichen Tempo des technischen Fortschritts. Dieses Narrativ möchte ich mit diesem Beitrag in Zweifel ziehen.

Schaut man sich nur einmal den Begriff Technik an. Stellen Sie sich vor wir reisen in das Jahr 1969 zurück und machen eine kurze Umfrage. Diese beschäftigt sich mit der Frage , was den Menschen spontan zum Thema „technischer Fortschritt“ einfällt. Sie werden dort verschiedene Antworten bekommen. Ich liste einige der Antworten auf ( Raketen , Autos , Haushaltsgeräte und nur ganz wenige würden Fernseher und ähnliches aufzählen). Wenn man heute über Technik spricht ist dort ausschließlich die Entwicklung von Computern und deren Programmen gemeint. Einem technikbegeisterten Menschen aus 1969 hätte diese Entwicklung sicherlich nicht gefallen. Er würde uns völlig zurecht die Frage stellen, warum sich die folgenden Generationen so sehr auf die Entwicklung von Computern fixiert hatten.

Ein weiteres Beispiel ist die Medizin. Trotz unglaublicher Mittelzuflüsse hat sich die Entwicklung auf diesem Markt extrem an Dynamik verloren. Wenn man sich die Entwicklung der Medikamente genauer ansieht , wird man dieser Überlegung folgen müssen.

Ich möchte meine Kritik an den Pharma-Konzernen jedoch etwas anders begründen. Schauen Sie sich bitte die Websites von Bayer und BASF an. Dort werden die Investors-Relations sehr genau beschrieben. Meiner Meinung nach haben diese Konzerne ein sehr gutes Verständnis dafür entwickelt , wie sie sich als absolute Innovationsträger darstellen ohne diese tatsächlich liefern zu müssen. Die Investoren schätzen Sie als stabil und wachstumsfähig ein. Ich stelle mich gegen diese Meinung. Pharma und Chemie Firmen sind überbewertet und haben seit Jahrzehnten keine Innovationen geliefert. Wenn die Investoren nicht auf die interessenkonfliktgeladenen Prospekte der ETF und Fond Branche hören würden, hätten diese Firmen eine wesentlich niedrigere Bewertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.